Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einen Kurs erstellt du einfach, indem du auf den  Kurs anlegen -Button klickst. Dieser Button befindet sich im Bereich "Kurs" auf der linken Seite.
Später werden in diesem Abschnitt alle Kurse, eingeteilt in ihre Kategorien, aufgelistet.

 

Kurs bearbeiten

Bereits erstellte Kurse können erneut bearbeitet werden. Klicke dazu einfach auf das -Symbol des jeweiligen Kurses.

Die Eingabefelder:

Nachdem du auf den  Kurs anlegen -Button geklickt hast, wird das Formular zum Eintragen der Daten geöffnet.

Im Tab "Daten" können folgende Angaben gemacht werden:

  Farbe:
Sowohl der Kurs im Bereich "Kurs" als auch die Veranstaltungen des Kurses im Kalender werden später in der gewählten Farbe angezeigt.

  Maximale Teilnehmerzahl:
Die Zahl gibt die verfügbaren Plätze pro Veranstaltung an und muss immer größer als "0" sein.

  Minimale Teilnehmerzahl:

Diese Zahl gibt an, wie viele Plätze belegt sein müssen, damit eine Veranstaltung dieses Kurses stattfindet. Ist die Anzahl unterschritten, werden nach Ablauf der Anmeldefrist alle angemeldeten Teilnehmer und der Kursleiter benachrichtigt, dass die Veranstaltung nicht stattfindet.
Möchtest du die intelligente automatische Kursabsage nicht nutzen, so trage einfach "0" ein.

  Wartelistenplätze:
Mit dieser Zahl kannst du angeben, wie viele Mitglieder höchstens auf die Warteliste können. Ist die Anzahl Wartelistenplätze "0", so ist keine Warteliste verfügbar. 

  Anmeldefrist:
Die Anmeldefrist eines Kurses gibt an, bis zu welcher Zeit vor Beginn einer Veranstaltung sich Mitglieder anmelden können. 
Die Angabe ist wichtig, wenn du die automatische Kursabsage (Minimale Teilnehmerzahl) nutzt.

  Abmeldefrist:

Teilnehmer können sich vor Beginn einer Veranstaltung von dieser abmelden. Die Abmeldefrist gibt an, bis zu welcher Zeit vor Beginn dem Teilnehmer dabei die Kontingentpunkte wieder gut geschrieben werden.

  Kursleiter:
In diesem Feld wählst du den Kursleiter aus, der die Veranstaltungen dieses Kurses betreut. 
In einer Veranstaltung kann diese Angabe ggf. geändert werden.

Kursleiter hinzufügen

Zur Zeit bist nur du als Kursleiter in der Liste zu finden. Weitere Kursleiter können in der Benutzerverwaltung hinzugefügt werden. Dazu muss dem gewünschten Benutzer die Rolle Kursleiter hinzugefügt werden.

  Raum:
In diesem Feld gibst du den Raum an, in dem die Veranstaltungen dieses Kurses stattfinden. Gib einfach den Raum-Namen ein und bestätige den Raum durch Drücken des  -Buttons. Später kannst du eingetragene Räume einfach aus einer Liste auswählen.
In einer Veranstaltung kann diese Angabe ggf. geändert werden. 

Raum löschen

Räume können nicht manuell gelöscht werden. Sollte ein Raum von keiner Veranstaltung belegt sein, so wird dieser Raum automatisch gelöscht. Durch das Eingeben des Namens und Bestätigen durch den -Button kannst du ihn aber natürlich wieder anlegen.


Weiter geht es mit dem Tab "Details", der zur Kursbeschreibung dient:

 

  Informationen zum Kurs:
Hier kannst du den Kurs und das enthaltene Training beschreiben. So können sich Neulinge direkt informieren, was in dem Kurs trainiert wird.


  Foto:
Das Foto eines Kurses wird mit der Kursbeschreibung angezeigt.

Optimales Bild

Das Bild sollte im optimalen Fall 150px Breite aufweisen. Zu große Bilder werden automatisch verkleinert. Bitte beachte, dass du möglichst kein Bild im CMYK-Farbraum angibst, da es bei diesen Bildern zu Darstellungsfehlern kommen kann.

Im Tab "Optionen" sind folgende Dinge zu beachten:

 

  Kurskategorie:
Mit der Kurskategorie kannst du die verschiedenen Kurse unterteilen. 
Zu Beginn ist noch keine Kategorie verfügbar. Du kannst, genau wie beim Raum-Feld, einfach einen neuen Kategorie-Namen eingeben und diesen durch Drücken des  -Buttons neu hinzufügen.

  Trainingsstufe:

Mit der Trainingsstufe erhältst du die Möglichkeit deine Kurse in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade zu unterteilen.

Trainingsstufe zuweisen

Du allein bestimmst, welcher Teilnehmer in welcher Kurskategorie welche Trainingsstufe hat. Die Einteilung kannst du in der Benutzerübersicht vornehmen.
Hat ein Kurs eine höhere Trainingsstufe als ein Mitglied, ist dieser nicht für das Mitglied sichtbar. So kann kein Mitglied an zu schwierigen Veranstaltungen teilnehmen.

  Paket zuordnen:

Du kannst den Kurs beim Anlegen deinen Guthabenpaketen zuweisen, sodass deine Mitglieder, die die ausgewählten Pakete haben, auch direkt den Kurs buchen können. Wenn du hier kein Paket auswählst, kann kein Mitglied diesen Kurs buchen. Wenn du für diesen Kurs ein neues Guthabenpaket erstellen willst, kannst du auch später bei der Erstellung noch diesen Kurs in dem Paket auswählen und so zuordnen.

  Erinnerung vorab an Teilnehmer senden:

Du kannst eine Vorab-Erinnerung an deine Teilnehmer einrichten, in dem du hier eine Zeit definierst zu der vor Beginn des Veranstaltung eine E-Mail / Push-Nachricht an die Teilnehmer der Veranstaltung gesandt wird.


  • No labels